Programm 2018

"Als wäre es möglich, gemeinsam eine STILLE in den Raum zu spannen"
Eine Sprach – Klang Aufführung

von und mit
Elke Laznia: Textautorin, Vortragende
Margarethe Deppe: Cell

Elke Laznia
geboren 1974 in Klagenfurt
lebt seit ihrem Studium als freie Schriftstellerin in Salzburg
Publikationen in manuskripte, SALZ etc.

2012 Rauriser Förderungspreis, manuskripte - Förderungspreis
2013 Maria - Zittrauer - Lyrikpreis
2016 Georg - Trakl Förderungspreis
2017 Kärntner Lyrikpreis

2014 erschien ihr Debüt "Kindheitswald", Müry Salzmann Verlag
2017 erschien "Salzgehalt", Müry Salzmann Verlag (aus www.muerysalzmann.at)

Margarethe Deppe
geboren in Traunstein (Deutschland), lebt und arbeitet in Wien
Cellostudium in Salzburg und Wien
freies Mitglied verschiedener Ensembles mit unterschiedlichen Schwerpunkten:
Klassik und originale Aufführungspraxis: „Wiener Akademie“; „Ensemble Prisma“; zeitgenössische Musik: „Klangforum Wien“; Ensemble für zeitgenössische und improvisierte Musik: „Capella con Durezza“
Zusammenarbeit mit DichterInnen und SchriftstellerInnen (Linde Prelog; Elfriede Gerstl; Heinz Janisch; Bodo Hell; Gerd Jonke; Franz Schuh)
seit 2004 Mitglied des Quartetts „eXtracello“ www.extracello.at

Aufführung am Montag, 2. April 2018 um 20.00 Uhr
Eintritt: 12.- €
Anmeldung wird erbeten!


Grünspan-Programm 2018